//   Anfang-A-Entfesselung - Bild fehlt noch //

Anfang-A-Entfesselung

Gelernt habe ich diese Figur von Klaus Becker, der sie von einer Inderin gelernt hat.

Dies ist eine Entfesselung für zwei Personen, SpielerIn und Partner. Der Partner wird zuerst gefangen und dann entfesselt.

Man benutzt eine Schnur normaler Länge.

  1. Die SpielerIn macht Anfang A.
  2. Der Partner steckt eine Hand von oben in die mittlere Öffnung, die von den Zeigefingerschlaufen gebildet wird.
  3. Kleine Finger und Zeigefinger der SpielerIn lassen los: die Hand des Partners ist gefangen. Die SpielerIn hat auf den Daumen je eine Schlaufe.
  4. Die kleinen Finger der SpielerIn gehen unter die Schnüre vom Handgelenk des Partners und bilden Grundstellung 1.
  5. Die SpielerIn macht erneut den Anfang A.
  6. Der Partner steckt nun die gefesselte Hand von unten in die mittlere Öffnung, die von den Zeigefingerschlaufen gebildet wird.
  7. Kleine Finger und Zeigefinger der SpielerIn lassen los: die Hand des Partners ist wieder frei.


Fadenspiele-Index


© Copyright 2005 Mario Hilgemeier
(Please take note: This page is subject to strict copyright)
(Bitte beachten: Diese Seite fällt unter striktes Copyright)

email | home