Armband

Außer dem mehrfachen Herumschlingen der Schnur ums Handgelenk gibt es auch noch andere schmückende Formen. Man macht einen Scheinknoten in die Schnur (genauso einen wie beim Fallenden Knoten und zieht die Knotenschlaufe klein. Dann zieht man solange immer wieder neue, gleich große Schlaufen durch die jeweils letzte Schlaufe. Dies entspricht den Luftmaschen beim Häkeln, daher heißt dies auch Fingerhäkeln. Die letzte Schlaufe läßt man so groß, dass die Hand noch hindurch passt.

Wird mit einer Schnur normaler Länge gemacht.

Armband

Bemerkung


Fadenspiele-Index


© Copyright 2005 Mario Hilgemeier
(Please take note: This page is subject to strict copyright)
(Bitte beachten: Diese Seite fällt unter striktes Copyright)

email | home