Entfesselung von einer Stange

Statt einem Laternenpfahl oder einem Geländer kann man auch die verschränkten Arme eines Mitspielers oder einen Armreif nehmen.

Gelernt habe ich sie 2005-06-02 von Sven Mahlstedt auf dem Fadenspiel-Treff im Bremer Übersemuseum.

  1. Führe die Schnur unter (bzw. hinter) der Stange hindurch bzw. durch den Reifen.
  2. Mache Anfang A auf den Händen. Achte zu Beginn des Anfangs darauf, dass die Schnüre nicht gekreuzt, sondern parallel sind.
    Übe, die folgenden Bewegungen schnell auszuführen, damit der Trick gut wirkt.
  3. Der rechte Daumen lässt los.
  4. Der rechte Daumen übernimmt die rechte Zeigefingerschlaufe von unten. Der rechte Zeigefinger ist nun frei.
    Dabei Hände hin und her bewegen, damit die Zuschauer nicht folgen können.
  5. Alle Finger außer den Daumen loslassen.
  6. Die Daumen auseinanderziehen: Die Schnur kommt frei und bleibt verdreht auf den Daumen hängen.


Fadenspiele-Index


© Copyright 2005 Mario Hilgemeier
(Please take note: This page is subject to strict copyright)
(Bitte beachten: Diese Seite fällt unter striktes Copyright)

email | home