Murray-Anfang

Murray-Anfang

  1. Anfang B
  2. Die Daumen lassen los.
  3. Die Zeigefinger gehen von oben in die Kleinfinger-Schlaufen und ziehen die hintere Kleinfinger-Schnur auf die Zeigefinger.
  4. Die kleinen Finger lassen los.
Die Figur muss jetzt genau wie in der Abbildung aussehen.

Es geht auch einfacher, indem man die Schnur auf eine geschickte Weise doppelt auf die Zeigefinger nimmt - dabei aber aufpassen, dass die parallelen Schnüre vorne sind und die gekreuzten Schnüre hinten, wobei die von links unten nach rechts oben laufende Schnur vor der anderen Schnur her läuft.


Fadenspiele-Index


© Copyright 2005 Mario Hilgemeier
(Please take note: This page is subject to strict copyright)
(Bitte beachten: Diese Seite fällt unter striktes Copyright)

email | home