Navaho-Sprung

Navaho-Sprung

Bei einem Navaho-Sprung wird eine unten auf einem Finger liegende Schlaufe über die oben auf dem Finger liegende Schlaufe gehoben, von dem Finger gelöst und fallen gelassen.
Typischerweise geht diese gesprungene Schlaufe dann nicht verloren, sondern bleibt Teil der Figur.

Die springende Schlaufe kann bei bestimmten Figuren auch über mehrere Finger gehoben werden oder gar über die ganze Figur.
Manchmal muss man auch die Schlaufen auf dem Finger vertauschen (z.B. die untere Schlaufe nach oben legen), damit ein Navaho-Sprung richtig funktioniert.


Fadenspiele-Index


© Copyright 2005 Mario Hilgemeier
(Please take note: This page is subject to strict copyright)
(Bitte beachten: Diese Seite fällt unter striktes Copyright)

email | home